deutsch | englisch

Unser Gästehaus

Urlaub in der Karibik
* Tobago - ein Paradies

* Castarabay

Preise
Photos
Reservierung
Anreise
Wissenswertes
Kontakt

 

Tobago - ein Paradies

Im Allgemeinen Die Insel Tobago ist die kleinere der beiden Schwesterninseln Trinidad und Tobago“. Sie gehört zu den „Kleinen Antillen“ in der östlichen Karibik und liegt nur wenige Kilometer von Venezuela entfernt. Trinidad und Tobago bilden sozusagen das „Tor zur Karibik“ und haben zusammen ca. 1,3 Millionen Einwohner. Auf Tobago leben jedoch nur ca. 54 000 Einwohner.
Tobago ist wirklich ein kleines Paradies! Ganz ohne Industrie, dafür aber mit traumhaften Stränden, ursprünglichem Regenwald, kleineren und größeren Wasserfällen, lauschigen Buchten, geheimnisvollen Höhlen und einem der ältesten Naturschutzgebiete überhaupt.
Von Nord nach Süd misst Tobago nur etwa 40 Kilometer, die Breite der Insel beträgt zwischen 10 und 13 Kilometer.
Die Bevölkerung Tobagos ist durch seine wechselvolle Geschichte eher bunt gemischt und daher Fremden gegenüber besonders aufgeschlossenen. Die bunte Mischung spiegelt sich auch in der Speisekarte wider. Hierauf ist von karibischer, orientalischer, asiatischer bis europäischer Küche alles vertreten. Neben den besonders schmackhaften Fischgerichten, sind auch afrikanische und indische Einflüsse spür- und schmeckbar.
Die Amtssprache ist englisch, durch die Nähe zu Venezuela wird aber auch häufig spanisch gesprochen.

Sehenswertes Auf dem Weg nach Plymouth liegt Buccoo. Hier treffen sich jeden Sonntag Einheimische und Urlauber, um die sogenannte „Sunday School“ zu feiern. Bei Rum oder Carib, dem lokalen Bier, wird zu heißen karibischen Klängen bis in die Morgenstunden gefeiert.

Buccoo ist nur wenige Meter vom palmenumsäumten Golfplatz Mt. Irvine entfernt.
Fährt man von hier weiter in Richtung Plymouth, kommt man zu den Stränden Stonehaven und Turtle Beach. Diese Sandstrände bieten eine ideale Gelegenheit zum Schwimmen. Von April bis August kann man hier ein unvergessliches Naturschauspiel beobachten, wenn die Meeresschildkröten an Land kommen, um hier ihre Eier zu legen.

Charlottesville befindet sich im Nordwesten der Insel. Am Morgen kann man den Fischern beim Einholen ihrer Netze zuschauen. Oftmals ist ihr Fang so groß, dass bis zu 20 Mann nötig sind, um die Netze einzuholen. Um die Mittagszeit verkaufen die Fischer dann ihren frischen Fisch direkt am Strand.

Ein Königreich für Tiere Trinidad & Tobago beheimatet viele Wunder und Mysterien. Kolibries, Papageien, Affen, Krokodile, Ozelots, Oppossums, große Landschildkröten u. a. sind hier zu Hause.
Mehr als 600 Schmetterlingsarten, über 400 Vogel- und 70 Fischarten kann man hier bestaunen.
Jedes Jahr kann man von April bis August an vielen Stränden Lederschildkröten beim Legen ihrer Eier beobachten. Lederschildkröten sind stark vom Aussterben bedroht, daher ist es sehr wichtig die Tiere während ihres Landganges nicht zu stören. (Kameras und Blitzlichter sind verboten). Im Sinne der Schildkröten sollte man nur an geführten Schildkröten Wanderungen teilnehmen.